www.zwergerl-nasenspass-im-pocketformat.de
www.zwergerl-nasenspass-im-pocketformat.de

Wie finde ich die richtigen Zwergerl?

 

Bzw. was sollte ich beim auswählen beachten?

Jetzt stellen Sie sich sicher die Frage,

 

...mein Hund verschluckt die doch...

 

-----> sicherlich fängt man am Anfang nicht mit den kleinsten Zwergerln an, das wäre Quatsch.

Ich gebe ja einen Fahranfänger auch nicht meinen heiß geliebten Ferrari.

Die Größe der Starterzwergerl richtet sich nach dem Ausbildungsstand des Hundes (kann ein Hund schon Dinge apportieren, oder nicht?), und aber, was auch sehr wichtig ist, nach der Größe des Hundes, bzw. der Schnauze.

Ich gebe keinem Dackel ein Zwergerl mit 5x10cm, da bekommt er ja eine Maulsperre und hat schnell keinen Spaß daran.

 

...welches Material wähle ich aus?

 

-----> fängt man absolut neu mit Sucharbeit an, rate ich immer zu glatten Stoffen, Leder oder Rucksackstoff.

Fell löst manche Hunde stark aus, ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass viele Hunde fellartige Zwergerl nicht so gerne abgeben. Gerade am Anfang, wo ich dem Hund erst zeigen muss, dass das Zwergerl gegen Futter getauscht wird, und er es nicht einfach nur abgeben muss, mache ich es dem Hund leichter anfangs auf Fell zu verzichten.

Aber nur anfangs, das heißt nicht generell.

Es gibt aber auch Hunde, die apportieren nur Fell, dann nehme ich natürlich solche, keine Frage ;-)

 

...und auf welche Füllungen sollte ich achten?

 

------> Auch hier gilt, für absolute Neulinge mache ich es erst einmal leicht.

Anfangs rate ich zu Watte oder Stoffreste.

Sand ist sehr schwer, und wird nur ab und an bei Sonderwünschen vernäht.

Flache Zwergerl (ohne Füllung) können Hunde schwieriger aufzunehmen.

Die Granulate sind im Hundemaul sehr flutschig, das aktiviert und löst den Hund aus, auch das kann wieder eine Schwierigkeit sein, dass der Hund nicht gerne abgibt, oder auch gar nicht erst aufnimmt.

 

-------> die Außenmaterialien werden genauer unter:

Materialinfos beschrieben.

 

Genauso sollte man sich die Farbskalen die unter:

Wie sieht der Hund? zu sehen ist, mal unter die Lupe nehmen,

denn auch hier kann ich Schwierigkeitsgrade einbauen, oder den Hund unterstützen.

 

Du siehst also, diese vielen bunten Teile sind nicht nur einfach bunt und süß... doch, das sind sie auch :-)

aber ich habe versucht ein Konzept zu entwickeln, den Hund mit viel Spaß und Motivation auszulasten.

Ich möchte Dir das "Kommunikationsmedium"

ZWERGERL näher bringen und ich hoffe, dass ich es schaffe, dass du mit deinem Hund/Hunden genauso viel Spaß hast, und die Hunde eine tolle, kommunikative, artgerechte Auslastung bekommen.

 

...ab wann kann man denn mit dem Zwergerln anfangen?

Das werde ich sehr häufig gefragt.

Gerade bei Welpenbesitzern. Da man ja eh sehr behutsam mit dem zwergerln beginnt, und Apportierneulinge anfangs eh an einer Leine sein sollten kann man eigentlich sofort damit anfangen.

Wir hatten nun das Glück, dass Amina bei uns eingezogen ist, so konnte und kann ich alles auf Video aufnehmen. So kann ich zeigen wie man mit dem zwergerln startet und wie man einzelne Übungen aufbaut.

Amin ist am 13.10.2015 bei uns eingezogen, dann war sie 

8,5 Wochen alt.

"Die Zwergerl"

Nasenspaß im Pocketformat

Tannenweg 2

97292 Uettingen 

Rufe doch einfach an,

unter:

Tel.: +49 (0)9369/984533

(0)160/5575814

Fax.:(0)9369/9846025

 

oder

 

nutze mein

Kontaktformular

Geburtstags-aktion

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Zwergerl